Ermittlungen nach Gewalt-Demos

(17.11.2015) Kopfschütteln über die Gewaltszenen in den steirischen Weinbergen! Nachdem am Sonntag Demonstrationen zum Thema Flüchtlinge in Spielfeld völlig eskaliert sind, laufen die Ermittlungen. Linke und rechte Demonstranten sind ja wie wild aufeinander losgegangen. Die Raufbolde haben sogar mit Besenstielen und Holzlatten aufeinander eingeprügelt.

Auch die Umgebung hat leider gewaltig Schaden genommen, so Monika Krisper von der Steirerkrone:

“Es sind Zäune niedergerissen, Weingärten zerstört und Autos demoliert worden. Es ist wirklich heftig gewesen. Leider konnten viele Täter unerkannt flüchten. Aber die Polizei ermittelt auf Hochtouren, die Schadenssumme steht noch nicht fest.“

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen

Strompreisbremse ab morgen!

Weitere Entlastungen kommen

Kühe auf A2 überfahren!

Autos krachen in Rinder!

Herzrasen bei Wildtieren!

Studie zu Silvesterraketen!

10 m durch Luft geschleudert!

Auto fährt 74-Jährige an!

Helikopter stürzt auf Wohnhaus

Unfall geht glimpflich aus

"Rock" bereinigt Jugendsünde

Diebstahl im Supermarkt

Sexy Werbung

Biebers Hautpflegeprodukte