Erstkommunion: Mädchen in Flammen!

(07.05.2016) Ein brenzliger Vorfall bei der Erstkommunion am Donnerstag in Ybbs in Niederösterreich wird jetzt bekannt! Ein 8-jähriges Mädchen ist plötzlich in Flammen gestanden. Die Volksschülerin wartet wie die anderen mit brennender Kerze auf ihre Erstkommunion, als ihre Haare Feuer fangen. Dank Haarspray brennt der Kopf plötzlich lichterloh und mit Stichflamme.

Das schnelle Eingreifen des Fotografen und des Ybbser Bürgermeisters rettet das Mädchen: Sie ersticken die Flammen, unter anderem mit dem Sakko. Der Kleinen geht es bis auf ein paar verlorene Haare gut.

Christian Eriksen kollabiert

Er ist stabil

Von Wal verschluckt!

Mann überlebt!

Delta-Mutation: Schon 8 Fälle!

In Niederösterreich

Maskenpflicht in Klassen fällt

wohl ab Dienstag

Sturz in Donau: vermisst!

Suchaktion läuft

DNA-Tests für Hunde

Gegen Hundehäufchen

Leben nach GNTM Sieg

Transgender-Model Alex berichtet

Mädchen auf Meeresgrund

Entsetzen in Spanien