ESC-Pokal zerbrochen!

Sieger Nemo verletzt

(14.05.2024) Nemo (24) aus der Schweiz war schon im Vorhinein in der Favoritenrolle beim ESC 2024 und hat den politisch aufgeladenen Eurovision Song Contest mit 365 Punkten nun auch gewonnen. Mit dem Sieg wurde in der Schweiz eine Debatte um das dritte Geschlecht ausgelöst. Nemo ist die erste non-binäre Person, die einen ESC gewonnen hat.

Pokal geht zu Bruch

Doch nach der Sieger-Performance von Nemos Song "The Code", stellt Nemo seinen Pokal etwas zu schwungvoll auf der Bühne ab und er bricht. Dabei zieht sich Nemo eine leichte Verletzung zu und erscheint bei der Pressekonferenz im Anschluss mit einem verbundenen Finger.

(KP)

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat

Challenge: 14-jähriger tot

Lebensgefährliche Mutprobe