Essen abholen wieder erlaubt!

Gastro atmet auf

(03.04.2020) Nächste Woche wird die Regierung ihre Pläne präsentieren, wie das öffentliche Leben wieder langsam hochgefahren werden kann. Das kündigt Vizekanzler Werner Kogler heute auf einer Pressekonferenz an. Gleichzeitig wurden weitere Hilfsmaßnahmen für die notleidende Wirtschaft im Detail präsentiert, konkret der mit 15 Milliarden Euro dotierte Corona-Krisenfonds. Das Geld geht an Firmen, die wegen der Krise einen Umsatzeinbruch von mindestens 40 Prozent hatten.

Eine Erleichterung gibt’s für die Gastronomie. Das Abholen vorbestellter Speisen in Lokalen ist nun offiziell geregelt und erlaubt. Da hat es bisher nämlich Unklarheiten gegeben. Bei der Abholung muss freilich der Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter eingehalten werden.

(gs/ts)

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"

Unschuldig eingesperrt

Nach 23 Jahren entlassen

Ukraine: Explosionen bei AKW

UNO fordert Sicherheitszone

Landtagswahl in NÖ

Spannung auch auf Bundesebene

2-fache Mutter vergiftet

Ex-Mann tötet Frau

Wohnen, Mieten, Betriebskosten

AUT: 30 % haben Geldprobleme

Putin im Vergeltungsmodus

Angriffswelle gegen Ukraine

Shiffrin und das "Radfahren"

Peinliche Interviewpanne