EU verbietet stromfressende Haushaltsgeräte

Die EU sagt nach dem Verbot der Glühbirne nun auch Stromfressern im Haushalt den Kampf an. Ab Herbst nächsten Jahrs sollen Geräte mit besonders hohem Strombedarf generell verboten werden – darunter fallen etwa Staubsauger, Fernseher oder Ventilatoren. Betroffen sind jene Geräte, die mehr als 1.400 Watt haben.

Damit aber noch nicht genug: ab 2017 ist ein Verbot von Geräten mit mehr als 900 Watt geplant. Damit will die EU den generell zu hohen Strombedarf in Europa weiter reduzieren. Laut Experten kein Problem: denn die meisten Geräte kommen bereits mit weniger Watt aus und leisten gleich viel.

Eltern ernähren Kind vegan

18 Monate alter Sohn stirbt

Kylie Jenner verkauft Firma

Marke für 600 Mio. Dollar

Auto stürzt in kochendes Wasser

Zwei Tote

Skifahren: saftige Preise!

300-Euro-Marke geknackt

Bis zu drei Tage Eiszeit

Wenn’s in der Liebe kracht

Schlag gegen Kinderpornografie

Nacktfotos von eigener Tochter

Unwetter: Bub (3) ausgeflogen

wegen Blinddarmdurchbruch

Lehrerbewertungs-App offline

wegen Hassnachrichten