EU-Videokonferenz gehackt

wegen Foto auf Twitter

(21.11.2020) Hacker-Angriff auf eine vertrauliche Videokonferenz der EU-Verteidigungsminister! Ein niederländischer Journalist hat sich selbst zum Gespräch hinzugefügt und so eine Sicherheitslücke aufgezeigt.

Möglich war das durch ein unachtsames Posting der niederländischen Verteidigungsministerin. Sie hatte ein Foto aus dem Home Office getwittert, auf dem fünf der sechs Ziffern des geheimen Zugangscodes für die Sitzung zu sehen waren.

Nachdem der Journalist eingestiegen war und damit für verdatterte Gesichter gesorgt hatte, habe er sich für die Störung entschuldigt und die Konferenz wieder verlassen. Das Foto mit dem Zugangscode wurde mittlerweile aus dem Tweet entfernt.

(CJ)

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu

Bub (6) tot in Güllegrube!

Am Bauernhof abgestürzt

Trump darf antreten!

Vorwahl in Colorado