Eurofighter knallen über Österreich

(14.10.2013)

Am Himmel über Österreich knallt es wieder: Das Bundesheer startet die nächste, großangelegte Eurofighter Übung. Bis Freitag proben drei Eurofighter die Verlegung vom Hauptflughafen in Zeltweg nach Linz-Hörsching. Die Jets fliegen dabei auch im Überschallbereich, und zwar in ganz Österreich, mit Ausnahme von Ballungsräumen sowie den Bundesländern Tirol und Vorarlberg. Oberst Doro Kovac vom Bundesheer:

"Für die Umgebung in Hörsching sind es normale An- und Abflugverfahren. Man wird die Eurofighter in der Umgebung sehen und natürlich auch hören. Die Überschallflüge selbst, finden aber erst ab einer Höhe von rund 12.000 Metern statt. Diese sind verteilt auf drei große Bereiche. Es kann also durchaus sein, dass auch in Niederösterreich, in Kärnten oder in Salzburg der Überschall-Knall zu hören ist."

Krankenschwester verstirbt

Nach AstraZeneca-Impfung

Schwebendes Schiff gesichtet!

Foto gibt Rätsel auf

Basketball-Star jetzt Wrestler!

Shaquille O'Neill dreht auf!

Corona-Impfung für Affen

Im San Diego Zoo in Kalifornien

UK: Strafen bei Ausreisen

ohne triftigen Grund

Stefan Kraft holt Gold!

Weltmeister auf Großschanze

„Schwebendes" Schiff

vor Englands Küste

Lieferverzögerung bei Selbsttests

Apotheken warten auf Lieferung