Evakuierung: 250-Kilo-Bombe in Wien

(21.09.2017) Fliegerbombenfund in Wien! Das 250-Kilo-Teil soll noch scharf sein und sich in der Rößlergasse bei der U6-Station Alterlaa im Bezirk Liesing befinden. Die Fliegerbombe soll bei Bauarbeiten entdeckt worden sein. Ein Entschärfungstrupp wurde angefordert.

Die Polizei fordert via Twitter die Bevölkerung auf, die Gegend zu meiden.

Der öffentliche Verkehr rund um die Ausgrabung muss aus Sicherheitsgründen eingestellt werden. 400 Anrainer wurden in einem Umkreis von 250 Metern evakuiert und in Notunterkünfte gebracht. Viele waren nur in Pyjama bekleidet.

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause