Evakuierung: 250-Kilo-Bombe in Wien

(21.09.2017) Fliegerbombenfund in Wien! Das 250-Kilo-Teil soll noch scharf sein und sich in der Rößlergasse bei der U6-Station Alterlaa im Bezirk Liesing befinden. Die Fliegerbombe soll bei Bauarbeiten entdeckt worden sein. Ein Entschärfungstrupp wurde angefordert.

Die Polizei fordert via Twitter die Bevölkerung auf, die Gegend zu meiden.

Der öffentliche Verkehr rund um die Ausgrabung muss aus Sicherheitsgründen eingestellt werden. 400 Anrainer wurden in einem Umkreis von 250 Metern evakuiert und in Notunterkünfte gebracht. Viele waren nur in Pyjama bekleidet.

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich

Streit Wien - Bukarest

Botschafter aus Wien abgezogen

13-jährige stehlen wieder Auto!

OÖ: Zum bereits 3. Mal!

Putin betrunken?

Video sorgt für Spekulationen

Nick Carter verklagt!

Vergewaltigungsvorwürfe