Ex mit Nacktfotos erpresst

Mehr als 100.000 € verlangt

(28.10.2019) Weil er seine Ex mit Nacktfotos und Gewaltdrohungen erpresst haben soll, muss sich ein 26-Jähriger heute am Landesgericht Salzburg verantworten. Nachdem sich die Frau von ihm getrennt hatte, soll der Afghane immer wieder Nackt-Bilder des Opfers an deren Familie geschickt haben. Er soll der Familie auch mit Gewalt gedroht und wilde Forderungen gestellt haben. Zunächst soll er Sex, dann 50.000 Euro, am Schluss sogar 120.000 Euro verlangt haben. Der Angeklagte soll auch andere Opfer bedroht und erpresst haben, er ist zudem vorbestraft.

Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
"Auf Grund seiner Vorgeschichte darf er wohl mit keinem milden Urteil rechnen. Seine Vorstrafen spielen da natürlich eine Rolle."

Dem Angeklagten drohen bis zu 10 Jahre Haft.

Nordische WM: Bronze für Ö

starke ÖSV-Kombinierer

Hahn tötet Mann

Blutiger Vorfall in Indien

Rendi-Wagner: Lage "hochriskant"

warnt vor weiteren Öffnungen

Brennsteiner am Podest

starker Dritter im RTL

Kinder aus Fenster geworfen

Feuerdrama in Istanbul

Wohin mit 900 Kühen?

Tierdrama auf Mittelmeerschiff

Gold für Österreich!

ÖSV Frauen im Teambewerb

US-Popstar Billie Eilish

mit doku auf Apple TV+