Explosion in Dornbirn

Zwei Verletzte

(18.10.2020) Einen heftigen Knall hat es heute Nacht bei der Dornbirner Ausweichschule Fischbach gegeben! Nahezu das gesamte obere Stockwerk des Gebäudes wurde zerstört, auch ein Feuer ist ausgebrochen. Metallteile und Glasscherben sind meterweit durch die Luft geflogen. Der Knall war weit hör- und spürbar gewesen.

Bei der Explosion wurden nach ersten Informationen zwei Menschen leicht verletzt. Sie haben sich in der Nachbarschaft aufgehalten und dürften von den herumfliegenden Teilen verletzt worden sein.

explosion dornbirn ausweichschule

explosion ausweichschule dornbirn

Auch der Zugverkehr auf der unmittelbar neben der Ausweichschule liegenden Bahntrasse musste vorübergehend unterbrochen werden. Derzeit sind die Aufräum- und Löscharbeiten voll im Gange. Was die Explosion ausgelöst hat, ist noch unklar und wird jetzt ermittelt. Allerdings wird Gas als Ursache vermutet.

(mh/APA)

Lockdown Light: Sorge um Psyche

Angst vor dem Corona-Winter

Ehefrau und Polizei attackiert

Villacher rastet aus

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“