Explosion in Tirol

Mindestens neun Verletzte

(23.09.2019) Mehrere Verletzte nach einer Explosion in Tirol! In St. Jodok am Brenner ist es zu einer Explosion in einem Lebensmittelgeschäft gekommen. Nach ersten Infos sind dabei mindestens neun Menschen verletzt worden. Durch die Explosion ist ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr versucht, die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Eine verschüttete Menschen soll sich noch in dem Gebäude befinden. Die Suche läuft auch Hochtouren. Meldungen von Toten gibt es aber zur Zeit nicht. Die Einsatzkräfte betreuen die Betroffenen und versuchen, den Brand zu löschen.

Gerhard Stauder von der Landesleitstelle Tirol sagt dazu: „Gemeldet wurde eine Gasexplosion beim Spar-Gebäude. Das Gebäude ist teilweise eingestürzt. Aufgrund des Vollbrandes sind dann mehrere Fahrzeuge informiert worden, so auch die Berufsfeuerwehr mit der Drehleiter und die Feuerwehr mit Schallortungsgerät.“

ABD0076 1 APA ZEITUNGSFOTOAT

Polizei-Heli mit Laser geblendet

Crew musste Flug abbrechen

Van der Bellen um 00:18 in Lokal

nach Corona-Sperrstunde

Titelblatt mit 1000 Coronatoten

Heutige "New York Times"

"Schoafe Russin" Foto aufgetaucht

Ibiza-Affäre

Anna Veith beendet Karriere

Jetzt ist es fix

Mann stirbt nach Faustschlag

Täter in Haft

Mord während Zoom-Konferenz

vor laufender Kamera

Panini: Euro-Preview-Album

Sammelspaß für Fußballfans