Eyexam: Gefährlicher Instagram-Trend

(12.12.2015) Ein gefährlicher Internet-Trend macht gerade seine Runde! Nach Glitzer in den Haaren und in den Bärten wird es jetzt noch skurriler. Auf dem Instagram-Account „Eyexam“ posten Menschen Fotos ihrer Augen – mit Glitzer, Ketten oder Sternchen darin. Nicht alle Schmuckstücke“ sind außerhalb des Auges angebracht. Einige Bilder zeigen, dass die abgebildeten Personen Plastiksternchen oder Glitzer auch ins Auge einsetzen. Doch Vorsicht: Dieser Augen-Schmuck ist nicht ungefährlich – ganz im Gegenteil.

Augenarzt Peter Gorka:
"Die Augenoberfläche besteht aus der Hornhaut und der Bindehaut, dem weißen Teil des Auges. Und an beiden Oberflächen können Wunden zu einer Infektion führen. Wenn diese Infektion dann auf die Hornhaut übergreift, können lebenslange Sehschäden durch Narben verursacht werden!"

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand