Facebook wollte Namen ändern

und ändert Logo

(05.11.2019) Facebook bekommt ein neues Logo! Bereits vor einigen Monaten hatte das Unternehmen angekündigt, dass sowohl WhatsApp als auch Instagram in Zukunft den Namenszusatz „von Facebook“ tragen werden – nun gibt es dafür auch den passenden Schriftzug. Mit dieser Änderung soll klarer ersichtlich sein, dass die Fotoplattform Instagram und der Chatdienst WhatsApp zu Facebook gehören. Das soll dann wiederum dazu führen, dass das Ansehen des Online-Netzwerks steigt.

Das Unternehmen hat in den letzten Jahren vor allem mit Datenschutz-Skandalen für Aufsehen gesorgt. Mit der Logoänderung wolle man aber nicht vor diesen Problemen weglaufen, sagte Antonio Lucio, Marketing-Chef von Facebook zum Finanzdienst Bloomberg. Ursprünglich habe man auch eine Namenänderung in Betracht gezogen, sich aber schlussendlich dagegen entschieden.

Im Netz hat die Präsentation des Logos neben Lob vor allem Kritik und Spott zur Folge. Jimmy Fallon von der „Tonight Show“ scherzte beispielweise: „Das war das größte Probleme aller User mit Facebook: das Logo.“

Neuer Lockdown kommt!

Hier alle Details

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November