Facebook bringt "Message Requests"

(28.10.2015) Jetzt kannst du auch mit wildfremden Personen auf Facebook chatten!

Danke dem neuen Feature, den sogenannten „Message Requests“, landen Nachrichten von unbekannten Facebook-Usern jetzt nicht mehr im „Sonstiges“-Ordner, sondern direkt in deiner Inbox.
Das sollte die User vor Spam-Nachrichten schützen, hat aber gleichzeitig die Kontaktaufnahme mit neuen Bekanntschaften erschwert.
Das soll sich jetzt ändern. Es besteht aber auch die Gefahr, dass manche Personen das neue Feature ausnutzen, so David Kotrba von futurezone.at:

"Natürlich ist es möglich, dass das von verschiedenen Personen, Firmen oder Cyberkriminellen exzessiv angewendet wird und man dann zukünftig von "Message Requests" zugemüllt wird. Von der Absicht her versucht Facebook das aber eher unaufdringlich zu halten."

Und so soll das in Zukunft aussehen:

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö