Facebook lässt Fake-News markieren

(18.01.2017) Facebook lässt Lügengeschichten brandmarken! Das Social Network hat jetzt ganz offiziell das deutsche Recherchebüro “Correctiv“ damit beauftragt, Fake-News zu entlarven und zu markieren. Dafür soll auf Facebook ein eigener Fake-News-Button eingerichtet werden. Diesen können die User klicken, wenn sie hinter einer Meldung eine Lügengeschichte vermuten.

David Schraven, Geschäftsführer von Correctiv:
“Wenn entsprechend viele User zu einer bestimmten Story den Button klicken, dann werden wir aktiv. Wir prüfen die Sache und wenn wir der Meinung sind, dass es sich tatsächlich um Fake-News handelt, markieren wir den Beitrag entsprechend. Es wird nichts gelöscht, es wird aber deutlich sichtbar, dass wir unsere Zweifel am Wahrheitsgeld dieser oder jener Geschichte haben.“

Die Fashionweek in Mailand

Too hot to handle 2024

Massen-Rodelunfall

Sieben Verletzte

Mädchen stirbt an Krebs

Eltern vor Gericht

Brücke stürzt ein

5 Tote in China

Tritt mit Snowboardschuh

Streit eskaliert

Inflation sinkt weiter!

Niedrigster Wert seit 2021

Mädchen (8) in Lebensgefahr

Pistenunfall in Tirol!

Gusenbauer verlässt Signa

Rückzug als Aufsichtsrat