Facebook: Oldie-Network?

U-30-User nur auf Instagram

Wird Facebook zum reinen Oldie-Portal? Das Social Network hat offenbar ein gewaltiges Image-Problem bei jungen Usern. Laut der aktuellen Jugendwerteumfrage nutzt in Österreich nur noch knapp jeder vierte Unter-30-Jährige Facebook. Ganz anders sieht das bei der Facebook-Tochter Instagram aus. Dort sind 75 Prozent der 16- bis 29-Jährigen aktiv. Auf Platz 2 im Social-Media-Ranking landet Snapchat.

Jugendkulturforscher Bernhard Heinzlmaier:
„Die Erklärung dafür ist ganz einfach. Die jungen User kommunizieren einfach lieber mit Bildern, als mit Texten. Daher boomen Instagram und Snapchat.“

Die ganz großen Verlierer sind allerdings Twitter und Tinder. Drei von vier Unter-30-Jährigen nutzen diese beiden Plattformen nie.

"8 Kerzen werden brennen"

Irre Morddrohung in Kärnten

Kind (1) in Wanne gestorben

Mutter heute vor Gericht

Aufregung an Uni Wien

Student mit Waffe in Vorlesung

Geschwärzte Titelseiten

Protest in Australien

Frau in Wien vergewaltigt?

Verdächtiger festgenommen

Nashornbaby-Alarm in OÖ

Süßer Nachwuchs!

Fake-Polizisten in NÖ

Vorsicht, Betrüger unterwegs

Tödlicher Brand in NÖ

Familie im Schlaf überrascht