Facebook-Warnung vor Einbrechern

(23.10.2018) Immer mehr Dämmerungs-Einbrüche in der kalten Jahreszeit und deshalb sagt die Wiener Polizei den Einbrechern jetzt auf Facebook den Kampf an! Ab 1. November startet ein Warnsystem auf der Social-Media-Plattform in den Probebetrieb. Die Polizei wird dabei in bestimmten Fällen einen Facebook-Post veröffentlichen, der die Bewohner des betreffenden Grätzels zeitnah und zielgerichtet über Delikte informiert. Paul Eidenberger von der Wiener Polizei:

"Der Hintergrund ist, dass man versucht, die Bevölkerung immer schneller, immer aktueller zu warnen, damit diese auch schnell reagieren und auch Gegenmaßnahmen setzen kann."

Mit den Warnungen auf Facebook erhofft man sich auch eine gute Zusammenarbeit mit den Einwohnern, so Eidenberger:

"Es soll auch die Bevölkerung motiviert werden, verdächtige Wahrnehmungen, egal welcher Art, uns zu melden. Je mehr Informationen wir haben, desto schneller und besser können wir ermitteln, einschreiten und fahnden."

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung