Fact-Check: Kakerlaken-Milch?

(01.08.2016) Sie klingt so mega-eklig und doch könnte sie den Welthunger stillen. Die Rede ist von Kakerlaken-Milch! Indische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass bestimmte Kakerlaken eine Art Muttermilch produzieren. Die soll Kuh-Milch in allen Belangen schlagen und dem Körper Eiweiß, Fett und Zucker zuführen. Die Kakerlaken-Milch könnte das neue Wundernahrungsmittel werden. Die User sind aber skeptisch.

Der KRONEHIT-Fact-Check zeigt: Noch steht die Forschung am Anfang, über die Kakerlaken-Milch ist noch zu wenig bekannt. Dass Insekten aber weltweit das Nahrungsmittel der Zukunft sind, steht außer Frage, sagt Insektenkoch Frank Ochmann:
“Sie enthalten Proteine, Vitamine, Mineralien und Eiweiß. Sie sind die ideale Nahrung für Sportler. Man kann sie fantastisch zubereiten, sie sind lecker und einfach gesund. Wozu immer Fleisch, wenn man hier eine so tolle Alternative hat.“

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“

Fahndung nach Schwerverbrecher

Fälle in Wien und Innsbruck

Messerattacke in Nizza

Drei Tote, mehrere Verletzte