Fähre: Neues Handyvideo

(02.05.2014) Im Internet tauchen immer neue Videos auf, die die letzten Momente vor dem Fährunglück vor Südkorea zeigen. Der Vater eines ertrunkenen Schülers hat jetzt Aufnahmen veröffentlicht, die auf dessen Handy gefunden wurden.

Die Welt soll sehen, was sich an Bord zugetragen habe, sagt der Mann. Einigen der 325 Schüler war der Ernst der Lage zunächst noch nicht klar.

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich