Fäkalkeime in Kebab!

zeigt ein AK-Test

(21.05.2020) Kebab-Liebhaber müssen jetzt ganz stark sein! Die Arbeiterkammer Oberösterreich hat verschiedenste Kebabstände im Raum Linz genau unter die Lupe genommen und das Ergebnis ist alles andere als schmackhaft.

Fast die Hälfte der getesteten Speisen wurde als "ungenießbar und nicht mehr für den menschlichen Verzehr geeignet" eingestuft. Der Grund: Fäkalkeime. Von zwölf getesteten Kebaps mit Hühner- oder Putenfleisch waren nur vier und damit ein Drittel in Ordnung.

Nicht immer war das Fleisch das Problem. Auch Saucen, Brot und Gemüse waren oft kontaminiert. Der Preis spielt übrigens keine Rolle. Auch teure Kebabs sind durchgefallen.

Alle genauen Infos zum Kebab-Test der Arbeiterkammer findest du hier.

(ts)

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich