Fahndung nach Sextäter in Tirol

(02.02.2018) Fahndung nach brutalem Sextäter in Tirol! Ein unbekannter Mann hat eine Urlauberin vor einem Lokal in Westendorf belästigt. Als die junge Frau die Anmache ablehnt, schlägt er ihr ins Gesicht und zerrt sie plötzlich auf ein Schneefeld, wo er sie vergewaltigt.

Fahndung nach Sextäter in Tirol 1

Obwohl sich die Frau heftig wehrt, kann sie sich nicht befreien. Nach der Sexattacke flüchtet der Täter.

Katja Tersch vom Landeskriminalamt Tirol:
"Der Täter dürfte durch die Abwehrhandlungen der Frau Kratzspuren am Hals und eventuell auch an den Handgelenken aufweisen. Aufgrund der Aussprache des Mannes wird vermutet, dass der er aus den Beneluxländern stammen könnte."

Fahndung nach Sextäter in Tirol 2

Die Polizei sucht jetzt mit einem Phantombild nach dem Mann.

Beschreibung des Mannes:
ca 30 Jahre alt, ca 180 - 190 cm groß, sportliche Figur, dunkelblonde glatte, leicht gewachste Haare (ca 5 cm lang).

Um zweckdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt Tirol (Tel. 059133/703333) wird ersucht.

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt