Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

(28.09.2020) Die Wiener Polizei bittet um Mithilfe: Ein 36-jähriger Deutsche soll sich als Physiotherapeut ausgegeben und in zahlreichen Wiener Gasthäusern Kunden angeworben haben. “Die Opfer wurden in den Gasthäusern laienhaft erstbehandelt, um sie somit zum Kauf weiterer Behandlungen zu bringen”, heißt es von Seiten der Wiener Polizei.

Zudem hat der Mann Lebensmittel aus Tirol angeboten. Die Kunden haben eine Vorauszahlung geleistet, eine Warenauslieferung erfolgte jedoch nicht.

Da weitere Straftaten nicht ausgeschlossen werden können, ersucht die Wiener Polizei weitere Opfer oder Zeugen (auch anonym), sich an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Zentrum Ost, unter der Telefonnummer 01-31310-62510 zu wenden.

(jf)

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen

Hamas-Kommandant getötet

Bei israelischem Angriff