Fahrlehrer belästigt Schüler

40 Frauen und Mädchen

(13.04.2022) Ein 52-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land soll über Jahre hinweg als Fahrlehrer dutzende Frauen und Mädchen belästigt haben. Die Taten soll der Mann von März 2015 bis Februar 2022 begangen haben, als er Fahrlehrer in einer Fahrschule im Bezirk Feldkirchen gewesen ist. Bisher wurden mehr als 40 Mädchen und Frauen im Alter von 15 bis 24 Jahren als mögliche Betroffene ausgeforscht, teilte die Polizei heute mit.

Besitzer der Fahrschule hat Anzeige erstattet

Am 22. Februar hatte der Besitzer der Fahrschule Anzeige bei der Polizei erstattet, nachdem er von den Vorwürfen erfahren hatte. Der Mann ist mittlerweile nicht mehr bei der Fahrschule tätig, er wurde der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Bitte melde dich!

Derzeit laufen noch die Einvernahmen der Frauen. Mögliche weitere Betroffene werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Feldkirchen zu melden.

(fd/apa)

Ladendieb "opfert" Komplizen

Läuft gegen geschlossene Tür

Haft für Cyber-Mobbing?

Japan reagiert auf Suizid

Bereits seit 2020 bekannt!

Missbrauch Wiener Kindergärten

Rihanna: Reichste Sängerin

jüngste Selfmade-Milliardärin

Boris Johnson tritt zurück!

Berichtet die BBC

Österreich: Sprit viel zu hoch

So teuer wie noch nie!

Fix: Abbiegen bei Rot!

Radfahrer-Novelle beschlossen

Maskenpflicht in Supermärkten!

Wien entscheidet heute!