Fahrräder um 100.000 € geklaut

Dieb vergisst auf Peilsender

(20.02.2020) Fahrraddieb dank GPS-Tracking geschnappt! Ein Litauer bricht in der Nacht in ein Fahrradgeschäft in St. Johann in Tirol ein und stiehlt insgesamt 56 hochwertige Mountainbikes. Die Räder haben einen Gesamtwert von mehr als 100.000 Euro.

Weit ist der Dieb mit seiner Beute allerdings nicht gekommen, sagt Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Die Mountainbikes sind alle mit Peilsendern ausgestattet gewesen. Daher hat die Polizei ihn einige Stunden nach dem Coup auf der Westautobahn bei Amstetten gestoppt. Alle 56 Fahrräder sind sichergestellt worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes