Fail des Monats!

(22.11.2018) Was diesem jungen Fußballspieler in nur 5 Sekunden passiert, ist wirklich nicht zu fassen!

Tumelo Khutlang, Nationalspieler des afrikanischen Klubs Lesotho, will im Afrika-Cup-Qualifikationsspiel gegen Tansania unbedingt den so dringenden Punkt holen.

In der 21. Minute flitzt der 23-jährige Stürmer Richtung Gegentor, alles ist frei, ein tansanischer Spieler rennt hinterher, aber ist noch zu weit weg, um ihm den Ball zu entnehmen. Der tansanische Torwart läuft ihm entgegen und macht so das Tor frei: eine hundertprozentige Torchance ergibt sich für Tumelo Khutlang! Er schießt… trifft den Ball nicht.

Hektik kommt auf, die Gegenspieler sind nachgerückt! Der Lesotho-Kicker steht genau vorm tansanischen Tor und hat wieder eine hundertprozentige Chance auf einen Treffer. Schießt und… wieder daneben! Der Ball prallt am Pfosten ab, direkt vor seine Füße. Jetzt muss er treffen! Er versucht es nochmal und… nichts!

In 5 Sekunden hat der 23-Jährige ganze 3 Hundertprozentige verschossen. Unfassbar peinlich!

Zum Glück macht es sein Teamkollege, Verteidiger Nkau Lerotholi, in der 76. Minute besser und trifft zum 0:1 für Lesotho.

Diese mega Blamage geht natürlich sofort viral! Check dir hier das Video zum Fußball-Fail des Monats:

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech