Fake-Beziehung! Aus diesem Grund:

(21.05.2015) War das Twilight-Traumpaar nur eine PR-Lüge? Robert Pattinson und Kristen Stewart sollen ihre Beziehung nur gefakt haben – und zwar aus einem ganz bestimmten Grund. Um zu verdecken, dass sie beide eigentlich homosexuell sind. Das sagt die aktuellste Hollywood-Gerüchteküche.

Kristen ist ja inzwischen mit einer Frau zusammen, ihrer Ex-Assistentin.

Und auch Robert soll sich zum eigenen Geschlecht hingezogen fühlen, er wurde jetzt in einem New Yorker Schwulenclub gesehen.

Aber die gute Nachricht dabei: Offenbar haben die beiden jetzt endlich eingesehen, dass sie dazu stehen, auf wen sie stehen. Und das gefällt uns!

Kickerin renkt Kniescheibe ein

Krasses Video im Netz

Stuntman „Mad Mike“ ist tot

wegen gebastelter Rakete

Sturmtief: Hunderte Einsätze

in Niederösterreich

Fasching: Kostümtrends 2020

Film- und Serienfiguren boomen

Coronavirus in Italien

Österreich ist gut gerüstet

Mordalarm in der Steiermark

Frau durch Schüsse getötet

Drillinge im St.Josef Spital

Aller guten Dinge sind drei

Fonduegabel-Angriff in Tirol

Schwere Körperverletzung