Impfbetrug!

14 Verdächtige festgenommen

(06.07.2021) 2500 Menschen in Mumbai, Indien leiden unter den Folgen eines schweren Betrugs: Statt dem Corona-Impfstoff wurde ihnen nur Salzwasser "geimpft". Richtig krass: Die Opfer haben für die vermeintlichen Impfstoffe sogar bezahlt! Fast 30.0000 US-Dollar gingen in die Tasche der Betrüger. 

14 Verdächtige in Haft

Wie CNN berichtet, wurden 14 Menschen in U-Haft gesteckt. Bei dem Impf-Betrug spielten nämlich nicht nur falsche Ärzte, sondern auch ein Krankenhaus eine entscheidende Rolle: Das Spital stellte neben den falschen Impfdosen auch gefälschte Impf-Zertifikate her!

Unschuldige Menschen betrogen

Ein Anwalt aus Mumbai und das Höchstgericht von Bombay findet diesen Betrug "wirklich schockierend! Unschuldige Menschen dürfen in Zukunft nicht mehr so einfach betrogen werden."

Indien leidet unter Corona

Zigtausende Tote forderte die letzte, explodierende Corona Welle in Indien. Die Krankenhäuser waren überfüllt, alle Sauerstoff-Flaschen vergriffen. Und nun auch noch dieser schreckliche Impfbetrug! Es bleibt zu hoffen, dass die Polizei rasch ermittelt.

(MF)

Massiver Wanzen-Befall

Ernteschäden garantiert!

Prag: Führerloses Taxi rollte los

und tötete Fußgängerin

Blitzscheidung der Straches

Seit heute geschieden!

Lawinenabgang in Nagano

Österreicher unter Todesopfern

HPV-Impfung ab Mittwoch gratis

für alle von neun bis 20

Kakerlaken nach EX benennen!

Und verfüttern lassen!

Wirre Tiktok-Videos aus NÖ!

Endzeitprophet meldet sich

NÖ: Auto tötet Pferd!

Mann (62) begeht Fahrerflucht