Fake: Lotto-Abgabe für Flüchtlinge

(12.10.2015) 20 Prozent Gewinnbeteiligung für Flüchtlinge? Das Bild eines Lottoscheins sorgt derzeit auf Facebook für Aufregung. Zu sehen ist ein ganz normaler Schein für „6 aus 45“, über dem Strichcode steht allerdings in kursiver Schrift „20 % Gewinnbeteiligung für Flüchtlinge“. Der Lottospieler müsste demnach im Fall eines normalen Solosechsers 200.000 Euro von seiner gewonnen Million abgeben.

Natürlich alles Fake, sagt Günter Engelhart von den Österreichischen Lotterien:
“Dieses Foto ist manipuliert, diese Aktion ist frei erfunden. Es gibt keine Pflichtabgaben für die Gewinner.“

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter

Sterben für die Wahrheit!

Rapper Salehi mit Todesurteil

Lotto 5-fach-Jackpot

5,5 Millionen im Topf

Rettung in letzter Sekunde!

Graz:Baby erfolgreich operiert

Venedig: Jetzt musst du zahlen

5€ Eintritt für Touristen

Benko vor Konkurs-Gericht

+ Grünes Licht für COFAG

Tödliches Selfie!

Touristin (31) stürzt in Vulkan!

Nehammer spricht Machtwort

"Keine 41-Stunden Woche"