FAKE: User fallen auf FB-Scherz rein

(01.01.2016) Im Netz wird derzeit das Foto eines Hundes tausendfach geteilt! Unzählige User beten für ihn, weil der Vierbeiner angeblich eine schlimme Brandwunde im Gesicht hat. Alles Fake – bei genauem Hinsehen erkennt man nämlich, dass der Vierbeiner nicht verletzt ist, sondern einfach nur eine Scheibe Schinken im Gesicht hat! Unzählige User sind aber auf den Schwindel reingefallen: Das Foto hat schon mehr als 122.000 Shares und über 69.000 Likes!

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion