Falle: Vorsicht vor Urlaubs-Hackern!

(16.07.2015) Du bekommst eine Privat-Nachricht, in der dich ein Facebook-Freund um Geld bittet? Dann sollten bei dir sofort die Alarmglocken läuten! Denn das ist derzeit die Strategie von fiesen Online-Betrügern. Sie hacken sich in Profile ein und schreiben Facebook-Freunde an. Die Nachricht: Ich bin im Urlaub bestohlen worden. Kannst du mir bitte Geld überweisen? Ab jetzt heißt es - VORSICHT!

DAS KANNST DU TUN

1. Check' ab, ob das dein "echter" Facebook-Freund ist oder doch ein Betrüger. Am besten den Freund anrufen. Bevor du das nicht herausgefunden hast, solltest du keinesfalls etwas überweisen!

2. Es ist ein Betrüger? Dann lösche am besten die Nachricht.

3. Du kannst den Vorfall natürlich auch bei der Polizei melden und Anzeige erstatten!

Teile die Story mit deinen Freunden, um sie vor fiesen Betrügern zu warnen!

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion

Nacktfoto an Schüler

Lehrerin vor Gericht