Falscher CoV-Test: Wirt sauer

"Mega-Imageschaden für Region"

(10.08.2020) Riesenärger um falschen Corona-Alarm auf der steirischen Planneralm! Nach einem zunächst positiven Test bei einem seiner Mitarbeiter, hat der Hotelier und Gastwirt Heinz Lackner aus Sicherheitsgründen sämtliche Gäste heim geschickt. Zwei Tage später der Paukenschlag: Das Testergebnis war falsch, der Mitarbeiter war gar nicht infiziert.

Jetzt prüft der Hotelier rechtliche Möglichkeiten, denn der Imageschaden ist enorm – und zwar nicht nur für seine Unterkunft, wie Lackner im kronehit-Interview erzählt:
"Es geht um die gesamte Region, um die gesamte Planneralm. Das ist auch für meine Kollegen und Nachbarn verheerend. Es ist nicht nur ein Imageschaden, es ist auch ein schwerer finanzieller Schaden. Wir prüfen jetzt, welche rechtlichen Möglichkeiten es gibt."

(mc)

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!

Streik bei A1 Telekom?

Mitarbeiter für mehr Lohn!

Aktivisten legen Flughafen lahm

Berlin: Wieder festgeklebt