Falschgeld auf Adventmärkten

So erkennst du die "Blüten"

(21.12.2019) Vorsicht beim Weihnachtsbummel und Glühweintrinken. Die Österreichische Nationalbank warnt vor Falschgeld, das derzeit vor allem auf Christkindlmärkten im Umlauf ist. Besondere Vorsicht ist bei 5-, 10- und 20-Euro-Scheinen geboten. Die Fake-Scheine schauen zunächst täuschend echt aus, können aber auch im Dunkeln erkannt werden. Das Papier der echten Scheine fühlt sich nämlich griffig an, außerdem gibt es an den Seitenrändern spürbare Reliefs.

Christian Gutlederer von der Nationalbank:
"Bei ausreichendem Licht kann man den Schein natürlich auch kippen, so kann man das Wasserzeichen erkennen. Es gibt also viele Möglichkeiten, wie man das Falschgeld von echten Scheinen unterscheiden kann."

Fühlen - Sehen - Kippen: Alle Sicherheitsmerkmale der Euro-Scheine findest du hier

(mc/21.12.19)

Nasa lenkt Asteroiden ab!

Dart Mission erfolgreich!

7 Tote Frauen im Jahr 2024

Politik sucht Antworten

Baby schwer misshandelt!

Nur 17 Monate für Vater?

Ungarn lässt Schweden gewähren

Was bedeutet der Nato Beitritt?

Erfolgreichste ballsaison

Besucher- und Umsatzrekord

Jugendkriminalität wird brutal

Polizei bildet Arbeitsgruppe

Mutter (33) stirbt in Flammen

Wohnhausbrand in Salzburg

Klimademo auf A23

Zorn im Frühverkehr