Familie entkommt Flammenhölle!

(18.08.2015) Riesen Glück für eine Familie in Tirol! Eine Frau und ihre beiden Kinder sind nur knapp aus einer Flammenhölle entkommen. In den frühen Morgenstunden beginnt es in einem Haus in Mieming aus unbekannter Ursache zu brennen. Der Vater der vierköpfigen Familie ist bereits zur Arbeit gegangen. Die Mutter und die beiden Kids flüchten ins Freie. Ein aufmerksamer Passant hilft der Familie noch, wichtige Dokumente aus dem brennenden Haus zu holen.

Dann rückt die Feuerwehr an, sagt Hubert Rauth von der Tiroler Krone:

“Die Feuerwehrleute haben den Brand dann glücklicherweise schnell unter Kontrolle gebracht. Nach rund eineinhalb Stunden war das Feuer gelöscht. Der Schaden am Haus ist zwar enorm, zum Glück ist aber niemand verletzt worden.“

Die ganze Story liest du in der heutigen Tiroler Krone und auf krone.at.

New Start wird beendet

USA-RUS: Atomwaffen-Abkommen

Wien: 24-Jähriger erstochen

Auf der Straße verblutet

Neuer Reaktor am Netz!

AKW Mochovce: Seit heute

Alte Schulschrift ausgedient!

Schrift ohne Schnörkel

Immer weniger Arbeistlose!

Niedrigster Wert seit 2008!

Tempo 100 auf Autobahnen!

Fordern Forscher von Unis!

Van der Bellen in Kiew!

Solidaritätsbesuch in Ukraine

Corona Maßnahmen beendet!

Ö. geht in 'Normalbetrieb'