Familien-Katze gerettet!

In Schacht gefallen!

(13.02.2024) In Bregenz, Vorarlberg, ist die Feuerwehr zu einem tierischen Einsatz gerufen worden. Eine Katze war in einem römischen Ausgrabungsfeld in einen Schacht gefallen und konnte sich aus drei Metern Tiefe nicht mehr selbst befreien. Passanten, die auf dem Gelände unterwegs waren, sind durch lautes Miauen auf die missliche Lage des Tieres aufmerksam geworden und haben die Rettungskräfte alarmiert.

Mit einer Steckleiter ausgerüstet, steigt ein Feuerwehrmann in den Schacht hinab, um die hilflose Katze zu erreichen. Geschickt hebt er das Tier in eine Kiste und bringt es sicher zurück an die Oberfläche. Die gerettete, dreifarbige Katze wird anschließend in eine Kleintierpraxis gebracht, wo ihre erleichterten Besitzer bereits auf sie warten.

(fd)

absolute Armut steigt

336.000 Menschen in Ö

Israel: Etappen statt Großangriff

Druck der USA zeigt Wirkung

AK-Wahl: rote Erfolge

in Ostregion

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr

Freundschafts-Breakup?

Clinch mit Selena Gomez?