Familiendrama in Florida: Acht Tote

(19.09.2014) Acht Tote gibt es bei einem Familiendrama im US-Bundesstaat Florida! Ein Mann soll seine Tochter und sechs seiner eigenen Enkelkinder erschossen haben. Der 51-jährige Täter alarmiert die Polizei, danach tötet er sich selbst. Der Schütze ist für die Polizei kein Unbekannter: Schon vor 13 Jahren soll er seinen achtjährigen Sohn bei einem Jagdunfall erschossen haben.

Sheriff Robert Schulz:
"Der erste Polizist vor Ort ist dem Täter begegnet, der sich anschließend selbst getötet hat. Bei der Durchsuchung des Tatorts hat der Beamte weitere Opfer mit mehreren Schusswunden gefunden. Wir arbeiten zurzeit daran, die Identitäten der Opfer zu klären. Wir bitten jetzt um Gebete für unsere Gemeinschaft und die Familie und um Geduld, bis die Ermittlungen abgeschlossen sind."

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“

Fahndung nach Schwerverbrecher

Fälle in Wien und Innsbruck

Messerattacke in Nizza

Drei Tote, mehrere Verletzte