Familienmord in Dortmund

Vater tötet Frau und Kinder

(02.04.2020) Schreckliche Bluttat im deutschen Dortmund! Ein 41-Jähriger soll dort seine 38-jährige Frau und die drei gemeinsamen Kinder getötet haben. Danach habe sich der Mann bei einer Autobahnbrücke auch selbst das Leben genommen.

Die Leichen der Ehefrau und der drei Kinder sollen heute Früh in der Wohnung der Familie im Stadtteil Barop von Polizisten gefunden sein. Der 41-jährige Familienvater soll bereits vor dem Fund Suizid begangen haben. Nähere Angaben hat die Polizei bislang nicht gemacht.

(CJ/APA)

Solltest du oder jemand, den du kennst, Unterstützung brauchen: Die Telefonseelsorge bietet unter der kostenlosen Telefonnummer 142 rund um die Uhr Hilfe an.

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant

Knight-Rider bald im Kino?

Kultserie soll verfilmt werden

Ab heuet regnet es Sterne

100 pro Stunde zu sehen

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests

Riesenärger mit Wanderern

Kuh-Challenge, Hunde, Müll

Party ohne Wasser & Strom

Los Angeles dreht ab