Familienmord in Dortmund

Vater tötet Frau und Kinder

(02.04.2020) Schreckliche Bluttat im deutschen Dortmund! Ein 41-Jähriger soll dort seine 38-jährige Frau und die drei gemeinsamen Kinder getötet haben. Danach habe sich der Mann bei einer Autobahnbrücke auch selbst das Leben genommen.

Die Leichen der Ehefrau und der drei Kinder sollen heute Früh in der Wohnung der Familie im Stadtteil Barop von Polizisten gefunden sein. Der 41-jährige Familienvater soll bereits vor dem Fund Suizid begangen haben. Nähere Angaben hat die Polizei bislang nicht gemacht.

(CJ/APA)

Solltest du oder jemand, den du kennst, Unterstützung brauchen: Die Telefonseelsorge bietet unter der kostenlosen Telefonnummer 142 rund um die Uhr Hilfe an.

Heute ist Equal Pay Day

Frauen arbeiten jetzt "gratis"

Corona: Ed Sheeran positiv

Popstar bereits in Quarantäne

Freiwillig im Gefängnis

lieber im Knast als bei Ehefrau

Selfies mit Leiche

nach tödlichem Zusammenstoß

Kampf gegen Hass im Netz

Strafen für Soziale Netzwerke

Assistierter Suizid ab 2022

Nur für schwerkranke Menschen

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei