Familienmord in Dortmund

Vater tötet Frau und Kinder

(02.04.2020) Schreckliche Bluttat im deutschen Dortmund! Ein 41-Jähriger soll dort seine 38-jährige Frau und die drei gemeinsamen Kinder getötet haben. Danach habe sich der Mann bei einer Autobahnbrücke auch selbst das Leben genommen.

Die Leichen der Ehefrau und der drei Kinder sollen heute Früh in der Wohnung der Familie im Stadtteil Barop von Polizisten gefunden sein. Der 41-jährige Familienvater soll bereits vor dem Fund Suizid begangen haben. Nähere Angaben hat die Polizei bislang nicht gemacht.

(CJ/APA)

Solltest du oder jemand, den du kennst, Unterstützung brauchen: Die Telefonseelsorge bietet unter der kostenlosen Telefonnummer 142 rund um die Uhr Hilfe an.

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!

87-Jährige geschlagen!

Fahndung in Mattersburg

Farbe auf Scala geschüttet

Mailand: Aktivisten in Haft