Familienmord in Dortmund

Vater tötet Frau und Kinder

(02.04.2020) Schreckliche Bluttat im deutschen Dortmund! Ein 41-Jähriger soll dort seine 38-jährige Frau und die drei gemeinsamen Kinder getötet haben. Danach habe sich der Mann bei einer Autobahnbrücke auch selbst das Leben genommen.

Die Leichen der Ehefrau und der drei Kinder sollen heute Früh in der Wohnung der Familie im Stadtteil Barop von Polizisten gefunden sein. Der 41-jährige Familienvater soll bereits vor dem Fund Suizid begangen haben. Nähere Angaben hat die Polizei bislang nicht gemacht.

(CJ/APA)

Solltest du oder jemand, den du kennst, Unterstützung brauchen: Die Telefonseelsorge bietet unter der kostenlosen Telefonnummer 142 rund um die Uhr Hilfe an.

Ö: Rad-Highways gefordert

E-Bike-Boom, aber kaum Wege

Mann geht in Flammen auf

Mysteriöses Unglück

Keine Grenzkontrollen mehr

Außer zu Italien

Alles anders beim DIF 2020

Kleine Konzerte statt Mega-Event

Zeckenimpfung in Messehalle

Abstand: Stadt Graz weicht aus

Floyds Freundin unter Tränen

"will Gerechtigkeit für George"

Tödlicher Brand auf Bauernhof

140 Feuerwehrleute im Einsatz

Villacher rastet völlig aus

Stichattacke mit Metallstift