Familienvater verstorben

Wollte mit Impfung warten

(03.08.2021) Die traurige Geschichte der Familienvaters Michael Freedy (39) sorgt gerade für Aufsehen in den USA! Der Familienvater aus Nevada hat noch ein wenig abwarten wollen mit der Impfung gegen das Coronavirus. Er bezahlt sein Zögern mit seinem Leben.

Seine Frau spricht Klartext

Die Frau des Verstorbenen hat sich an die Öffentlichkeit gewandt, um auf sein Schicksal aufmerksam zu machen. Kurz vor seinem Tod hat Michael selbst noch als SMS geschrieben: "Ich hätte den verdammten Impfstoff nehmen sollen." Seine Frau appelliert nun an andere sich rechtzeitig impfen zu lassen!

(MB)

Benko heute vor U-Ausschuss

er muss erscheinen

Russland will Grenzen ändern

Wirbel um Ostsee

11-Jährige leblos in Sportbecken

Rettung in letzter Sekunde

Trump: "Sprache Hitlers"

Vorwurf: Nazi-Rhetorik

Horrorflug ab London: 1 Toter

Auch dutzende Verletzte

"9 Plätze, 9 Betonschätze"

Greenpeace kürt Bausünden

Swifts kulturelle Bedeutung

Liverpool richtet Konferenz aus

Versöhnung ausgeschlossen

Britney kappt Familienbande