Fans pinkeln Goalie in Trinkflasche

(18.09.2014) Die Urin-Attacke in der Schweiz könnte vor Gericht landen! Der Schweizer Torhüter Reto Felder hat ja während eines Spiels einen kräftigen Schluck aus seiner Trinkflasche genommen. Was er nicht wusste: Ein Fan der gegnerischen Mannschaft hat zuvor in die Flasche hineingepinkelt. Dann soll der Fan „Iiiiih, du hast dich angesteckt! Achtung, du hast Aids!“, geschrien haben. Das Urin-Opfer überlegt jetzt rechtliche Schritte.

Gesundheitliche Folgen wird der Zwischenfall keine haben, versichert der Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
"Es ist zwar nicht angenehm, Urin von anderen Menschen zu trinken, gesundheitsgefährdend ist das mit Sicherheit aber nicht. Dass man davon HIV bekommt, kann man mehr oder weniger mit absoluter Sicherheit ausschließen."

Ein Video zur grausigen Pinkel-Attacke auf den Goalie siehst du HIER!

Leonie: Prozesstag 3

Toxisch-letale Menge MDA

Mehr als 12k Neuinfektionen

Corona: Spitäler füllen sich

Job: Vernunft vs Leidenschaft

Wie hat man mehr Erfolg?

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game