Fans stürmen Ronaldo-Hotel

Ausnahmezustand im Iran

(20.09.2023) Fußballstar Cristiano Ronaldo ist mit seinem Club Al-Nassr im Iran auf Kurzbesuch. Dort findet ein Freundschaftsspiel gegen den FC Persepolis statt.

Die Fans in Teheran, der Hauptstadt Israels, können sich vor Aufregung kaum halten. Alle wollen den Weltstar sehen! Sie stürmten das Luxus-Hotel „Espinas Palace Teheran“ und belagerten dort die Lobby. Folge dessen musste das Training der Fußballmannschaft Al-Nassr abgesagt werden.

Im Stadion dürfen die Fans den Profi jedoch nicht bejubeln. Da sich der Heimatverein FC Persepolis einige unangebrachte Ausrutscher auf Social Media leistete, wurde das Stadion kurzzeitig gesperrt.

(CR)

Jugendliche wollen Frau anzünden!

Zigarette an Sauerstoffschlauch

Schwimmerin entdeckt Leiche

Toter im Südburgenland

Wieder Schüsse in den USA

Mehrere Tote

Elfjährige schwer verletzt

Unfall in Wien

Österreich gewinnt 3:1!

Gegen Polen

Stromausfälle in Osteuropa

Montenegro, Kroatien & mehr

Waldbrände in der Türkei

Tote und dutzende Verletzte

USA verbietet Kaspersky

Virenschutzsoftware aus RUS