Trauer um Christian Hummer

Wanda-Keyboarder verstorben

(28.09.2022) Nach langer, schwerer Krankheit ist Wanda-Keyboarder Christian Hummer im Alter von 32 Jahren verstorben. Die Musikgruppe verabschiedet sich von ihrem Bandkollegen und Freund auf Facebook: "Es gibt keine Worte, die diesem Verlust gerecht werden können. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seiner Familie. Christians Musik, seine Liebe und sein Humor bleiben für immer in unseren Herzen."

Nicht nur seine Bandkollegen sind über den Verlust des Musikers erschüttert, auch die zahlreichen Fans trauern um Christian Hummer. In den Kommentaren unter dem Facebook-Post schreibt beispielsweise jemand: "Einfach nur geschockt. Eine Umarmung und Trost für alle. AMORE. Gute Reise Christian." Andere bedanken sich für die schönen, musikalischen Momente und für seine Leidenschaft: "Danke für deine Musik 🥰 wir behalten viele tolle Momente in Erinnerung." Auch viele Promis aus der Musik, Medien und Unterhaltungsbranche zeigen sich betroffen, darunter Gernot Kulis und Thomas Stipsits.

Über eine Erkrankung ist zuvor wenig bekannt. Im Jahr 2020 hat Christian Hummer eine Herzoperation. Sein letzter Auftritt mit Wanda ist im März 2022 beim Benefizkonzert für die Ukraine im Ernst-Happel-Stadion. Diese Woche sollte ein neues Album von Wanda erscheinen. Die Band hat jetzt aber alle geplanten Aktivitäten für die nächsten Tage abgesagt. "Wir werden die gemeinsamen Jahre mit dir niemals vergessen, Christian, und dich als Mensch und Musiker auf ewig in unseren Herzen behalten", schreibt Wanda in dem emotionalen Abschiedsposting.

(JF)

Cobra-Einsatz in Schule

Großalarm in Wien

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige