FB: Achtung vor Fake-Profilen

(03.02.2017) Facebook-Fake-Profile sorgen im Netz gerade für Aufregung! Betrüger klonen da einfach ganze Profile. Sie geben sich als Facebook-Freunde aus und zocken die User dann eiskalt ab. Man bekommt da zum Beispiel eine neue Freundschaftsanfrage von einer Person, mit der man glaubt, bereits vernetzt zu sein. Wer die Anfrage annimmt, wird sofort per privater Nachricht kontaktiert. So startet die Betrugsmasche.

IT-Experte Florian Christof von futurezone.at:
"Man wird dann nach seiner Handynummer gefragt. Dann werden Paypal-Konten eröffnet. Das Ganze wird über einen Code, der aufs Handy geschickt wird, abgeschlossen. Den vierstelligen Code soll man dann wieder an den vermeintlichen Facebook-Freund zurücksenden. Wenn das erledigt ist, dann ist man schon in die Falle getappt."

Wichtig: Immer aufpassen, welche Freundschaftsanfrage du annimmst. Und: Gib niemals einfach so persönliche Daten von dir her!

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand