Hassposting-Urteil: Folgen für User?

(09.05.2017) Was bedeutet das Urteil des Oberlandesgerichts Wien gegen Facebook für uns User? Die Grünen sind mit ihrer Klage wegen der Hasspostings gegen Parteichefin Eva Glawischnig ja erfolgreich gewesen. Facebook muss laut Oberlandesgericht die Postings weltweit löschen. Zuvor hat man sie nämlich nur in Österreich gesperrt. Kurze Zeit später sind sie aber von Deutschland aus erneut auch bei uns aufgetaucht. Jetzt wird mit Spannung auf die Reaktion von Facebook gewartet.

Die Entscheidung des Oberlandesgerichts heißt jedenfalls nicht, dass jeder User Facebook wegen eines nicht gelöschten Hasspostings klagen soll.

Grünen-Anwältin Maria Windhager:
“Ein Prozess ist sehr langwierig, sehr teuer und birgt auch immer ein Risiko. Wir hoffen, dass Facebook durch dieses Urteil künftig einfach schneller und vor allem verantwortungsbewusster auf Löschanträge reagiert.“

Phishing: Fake-Post-QR-Codes

Steirische Polizei warnt

Wieder Messerattacke in Sydney

Polizei spricht von Terrorakt

Tödlicher Crash mit E-Bike

Horror-Downhill-Unfall

Veganes Frühstück: Steuer unfair

Greenpeace-Marktcheck

Leni Klum am Coachella

Look löst Shitstorm aus

OÖ: Monstertruck-Show

Buben (5) und Mutter verletzt

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?