FB: Neue Gender-Optionen

(17.02.2014) Schluss mit dem starren „männlich“ oder „weiblich“. Betroffene sind begeistert von den neuen Gender-Optionen auf Facebook! User können jetzt ja zwischen verschiedenen Geschlechtskategorien wählen, alles in allem gibt es bis zu 50 Varianten. Zu finden sind unter anderem die Kategorien „transsexuell“ oder „intersexuell“. Natürlich lässt sich auch festlegen, wer die Geschlechtsangabe sehen kann. Homosexuellen- und Gleichstellungsvereine sind begeistert.

Martina Weixler von den „rosalila Pantherinnen“:

“Es geht um Freiheit und Sichtbarkeit. Jeder kann frei wählen, wie er im Netz wahrgenommen werden will. Man kann diese Möglichkeit nutzen – aber ganz ohne Zwang. Einfach großartig!“

Facebook Gender-Optionen

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich

Streit Wien - Bukarest

Botschafter aus Wien abgezogen

13-jährige stehlen wieder Auto!

OÖ: Zum bereits 3. Mal!

Putin betrunken?

Video sorgt für Spekulationen

Nick Carter verklagt!

Vergewaltigungsvorwürfe