Strichmännchen-Memes werden Trend

Kennst du schon Max? Max ist ein Strichmännchen und macht gerade auf Facebook die Runde. Na, klingelt es? Dein Facebook-Feed ist bestimmt schon voll mit diesen Memes. Die haben nämlich zum Ziel, deine Facebook-Freunde auf unterschwellige Art und Weise auf ihre ‚Fehler‘ aufmerksam zu machen. Ein Beispiel:

Einige User fühlen sich da zwar auf den Schlips getreten.

Aber eigentlich eine gute und lustige Idee, denn jeder kennt das Problem, sagt Social Media-Expertin Judith Denkmayr:
Es schneit, es ist Montag, es ist Freitag und man hat immer zehn, fünfzehn ähnliche Postings in seiner Timeline. Aber meistens sagen wir nichts, weil wir niemanden verärgern wollen. Mit diesen Memes geht das jetzt unterschwellig. Man kann ein Statement abgeben und damit viel charmanter rüber kommen. Mit diesen Memes kann man seine Facebook-Freunde auf nette Art auf ihre Fehler aufmerksam machen.“

Ständer? Insta löscht Foto

Jason Derulo sauer!

NÖ: 52-Jähriger tot

Von Zug erfasst

Wien hat jetzt Beschwerdeklo

Hier kannst du Dampf ablassen

"38 Gigabyte CO2-Ausstoß"

Stenzel blamiert sich im TV

"Aus Spaß" Terrordrohungen

Wien: 2 Teenager ausgeforscht

Pille nur einmal im Monat?

Neue Verhütungsmethode

6-stündiger Herzstillstand

Frau überlebt wie durch Wunder

Mädchen ertrinkt in Hotel-Pool

Bauleiter jetzt verurteilt