Felix Jaehn: Handy-Auszeit!

Bye bye Smartphone

(12.12.2019) Tschüss, Smartphone: Felix Jaehn gönnt sich zwei Monate Handy-Auszeit! Das verkündet der 25-jährige DJ auf Instagram: "Ich möchte jetzt einfach nur leben". Das bedeutet, dass er sein Handy acht Wochen lang im Flugmodus haben wird und weder auf E-Mails, noch auf Anrufe reagiert. Auch auf Social Media wirst du von dem Musiker die nächsten zwei Monate nichts zu hören bekommen.

Er ist extrem dankbar für die vielen Möglichkeiten, die er geboten bekommt. Die Möglichkeiten bedeuten aber auch viel Verantwortung. Er hat mit einem so vollen Terminkalender leben müssen, dass er sich oft eingeengt gefühlt hat. "Davon befreie ich mich nun", so der DJ.

(mt/12.12.19) Die Fans haben größtenteils sehr positiv reagiert. Viele User bewundern den Schritt und wünschen ihm gute Erholung. Der DJ aus Mecklenburg-Vorpommern ist 2015 mit seinem Hit "Ain't Nobody" bekannt geworden, er gehört inzwischen zu den angesagtesten Musikproduzenten.

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert