Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

(16.01.2021) Märchenhaft! Mit einem fulminanten Angriff und Laufbestzeit im zweiten Durchgang hat Manuel Feller den Herren-Slalom in Flachau gewonnen – und damit feiert er seinen ersten Weltcupsieg!

Der Tiroler setzte sich 0,43 Sekunden vor dem zur Halbzeit führende Franzosen Clement Noel und 0,70 vor Adelboden-Gewinner Marco Schwarz durch. Feller holte sich das Rote Trikot des Disziplinführenden zurück - er liegt aber nur einen Punkt vor Schwarz.

Feller, der im Vorfeld den Hang in Flachau in Vergleich zu jenen der ausgefallenen Rennen in Wengen und Kitzbühel als "Märchenwiese" bezeichnete und damit polarisiert hatte, hatte nach dem ersten Lauf zugegeben, etwas nervös gewesen zu sein. "Denn wenn ich mich jetzt niederlege, schaut das blöd aus. Ich wollte nicht auf die Papp'n fliegen." Das Gegenteil war der Fall! Wir gratulieren herzlich!

(APA/gs)

Arktis-Artenschutz

Samstag ist Welteisbärentag

Plüschpandas im Restaurant

sorgen für social-distancing

Reisen Ja, aber wohin?

Aktuelle Urlaubstrends

Auto in Parkhaus verloren

Osnabrücker sucht seit 3 Wochen

Kurz will „Grünen Pass“

Reisefreiheit für Geimpfte

Politiker als Sprayer

FPÖ schließt Vandalen aus

Sängerin Ellie Goulding

Freude über Babybauch

Broccoli gewinnt Konsum-Ente

Ärgerlichstes Lebensmittel 2020