Fenstersturz: Mädchen tot

Drama in Wien-Liesing

(24.04.2020) Tragödie in Wien: Gestern Abend stürzte ein 4-jähriges Mädchen aus einem Wohnungsfenster im 6. Stock einer Wohnanlage im Bezirk Liesing. Trotz sofort eingeleiteter notfallmedizinischer Maßnahmen durch die Berufsrettung Wien konnte das Leben des Mädchens nicht gerettet werden.

In der betreffenden Wohnung waren zum Vorfallszeitpunkt die Eltern sowie mehrere Verwandte anwesend. Ein unmittelbarer Zeuge des Vorfalls gab an, das Mädchen hätte ein angelehntes Fenster aufgedrückt, als es sich anlehnen wollte, und sei so Fall gekommen. Die Rettungskräfte mussten danach auch einige Familienmitglieder behandeln. Die Polizei prüft den Vorfall.

(gs)

Polizist als Vergewaltiger

30 Jahre Haft

Russische Fakenews

Gefälschte Cover & Co

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze