Fergies Brust heißt jetzt Derek

Nach Brust-OP

(04.08.2023) Man kann heutzutage wirklich allem einen Namen geben. Und genau das tut Prinz Andrews Ex-Frau Sarah Ferguson (Fergie) jetzt auch. Nach ihrer Brustkrebs-OP, bei der ihre linke Brust entfernt und wieder neu aufgebaut werden muss, verpasst sie dem Neuzugang einen witzigen Spitznamen, der sich sogar auf den Namen ihrer rechten Brust reimt.

Fergie tauft ihre neue linke Brust „Derek“. „Ich bin gerade dabei, mich mit meinem neuen besten Freund zu meiner Linken zu arrangieren, er heißt Derek“, sagte die 63-Jährige in ihrem Podcast. Derek sei sehr „keck“. „Er ist sehr wichtig, weil er mir das Leben gerettet hat.“ Ihre rechte und nicht so kecke Brust heißt übrigens Eric. Auf die Frage, wie sie auf den Namen gekommen sei, antwortet sie: „Ich weiß es nicht. Es hat mich einfach zum Lachen gebracht, dass ich jetzt einen Freund habe, der die ganze Zeit bei mir ist und mich wie ein Schild beschützt.“

(sw)

Antarktis-Schelfeis

Eisberg in Größe Wiens ist weg

Einbrecherkönig ausgeraubt

Wien: Mit K.o.-Tropfen betäubt

Benko beim U-Ausschuss

Schweigen bringt Beugestrafe

Palästina als freier Staat

3 EU-Länder stimmen dafür

Bub unterernährt und tot!

Tirol: Eltern verhaftet!

Termin per Knopfdruck?

Ärzteplattform kauft KI

Mehr Unfälle mit Elektroautos

Britische Studie belegt

Lena Schilling wehrt sich

Konter mit Parteimitgliedschaft