Ferienstart in Wien, NÖ und Vbg

5er? Keine Panik!

(02.02.2024) Bitte keine Panik wegen eines Flecks im Zeugnis! In Wien, Niederösterreich und Vorarlberg starten heute die Semesterferien, die restlichen Bundesländer folgen dann gestaffelt in den nächsten beiden Wochen. Leider fällt die Schulnachricht nicht bei allen positiv aus, die Nachhilfeinstitute warnen aber jetzt vor Hysterie wegen eines „Nicht genügend“. Es ist erst Halbzeit, mit Ehrgeiz und etwas Planung ist da noch alles drin.

Wichtig ist aber, dass Eltern ihre Kinder jetzt wirklich intensiv unterstützen, sagt Angela Schmidt von "lernquadrat.at":

"Es bringt überhaupt nichts, wenn man jetzt schimpft und meckert, davon werden die Noten nicht besser. Man soll Unterstützung anbieten, sich für den Schulstoff interessieren und nach Möglichkeit helfen, gerne auch mit Nachhilfestunden."

Allerdings sollten Schülerinnen und Schülern mit sehr schlechten Noten die Ferienwoche nicht ungenutzt verstreichen lassen, so Schmidt:
"Einen Plan zurechtlegen und dann loslegen. Man sollte jeden Tag in kleinen Einheiten lernen, am besten dreimal zu je 45 Minuten, dazwischen ordentliche Pausen machen und auch die Freizeit zum Entspannen nutzen. Gleich nach den Semesterferien geht es in den meisten Schulen nämlich mit Vollgas weiter, daher sollte man jetzt die entstandenen Lücken möglichst schließen."

(mc)

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat